direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » News » Artikel 

Inhalt des Dokuments

News

Jungs am Girls‘ Day in der UB

Erster Boys Day an der Universitätsbibliothek

Arbeiten in Bibliotheken eigentlich mehr Männer oder mehr Frauen? Historisch betrachtet bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts fast ausschließlich Männer, hierarchisch gesehen weniger Frauen je höher die Position ist, statistisch überprüft sind Männer heute in Bibliotheken unterrepräsentiert. Damit sich das ändert, hat die UB in diesem Jahr zum ersten Mal am Girls‘ Day Jungen betreut. Im Rahmen von „Neue Wege für Jungs“ haben Nils und Till von der Beethoven-Schule in Lankwitz ihren „Boys Day“ in der Universitätsbibliothek verbracht.

Die beiden Dreizehnjährigen haben sich über Ausbildungsmöglichkeiten in Bibliotheken informiert, eine Fotodokumentation über die verschiedenen Arbeitsbereiche erstellt und zwei Männer in der Bibliothek interviewt: einen Bibliothekar und einen IT-Systemelektroniker. Die Lieblingsfächer von Till und Nils sind Physik und Mathematik. Ob sie sich vorstellen können, mal in einer Bibliothek zu arbeiten? Beide sagen am Ende des Schnuppertages „Ja, ich fand das schon interessant, aber ich möchte mir auch noch andere Berufe anschauen.“

 

Falls Sie sich für eine Ausbildung in einer Bibliothek interessieren, folgen Sie diesen Links:

>> Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste / Fachrichtung Bibliothek 

Die Universitätsbibliothek bildet regelmäßig Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste aus. Das Auswahlverfahren für 2010 läuft zwar bereits, aber ab November ist eine Bewerbung für 2011 möglich.

Nähere Informationen >> hier

>> Wissenschaftliche/r Bibliothekar/in

Aktuell suchen wir Bewerberinnen und Bewerber für zwei Bibliotheksreferendariate

>> zur Stellenausschreibung

Bei allen Fragen zur Ausbildung wenden Sie sich einfach an unsere Ausbildungsleitung:

Petra Strunk | petra.strunk(at)tu-berlin.de | 314-76379