direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » News » Artikel 

Inhalt des Dokuments

News

01.12.2014 @ 11:07 Uhr

Datenbank des Monats: zbMATH

Die Datenbank Zentralblatt MATH (zbMATH) ist die zentrale bibliographische Datenbank auf dem Gebiet der Mathematik und ihrer Anwendungen. Sie umfasst mehr als 3 Millionen mit Rezensionen und Zusammenfassungen versehene bibliographische Einträge aus mehr als 3.000 Zeitschriften und Serien sowie 170.000 Büchern. Die frühesten erfassten Einträge sind auf das Jahr 1826 datiert.

Sämtliche Einträge im zbMATH, sowohl zu Büchern als auch zu Zeitschriftenartikeln und E-Books, sind mit der Mathematical Subject Classification (MSC) erschlossen. Übrigens: die MSC wird in der Mathematischen Fachbibliothek der TU Berlin auch zum Aufstellen der Bücher verwendet.

Verschiedene Sucheinstiege, inklusive der Suche nach mathematischer Software oder nach mathematischen Formulierungen, sind klar ersichtlich auf einer Seite dargestellt. Bei der Autorensuche werden die verschiedenen Schreibweisen von Personennamen ausgegeben. Suchergebnisse können durch vielfältige Kriterien eingeschränkt und die ganze Publikationshistorie einer Person mit einem Blick erfasst werden. Durch einen SFX-Button wird man entweder auf den Volltext eines Dokuments weitergeleitet oder kann im Wissensportal Primo weiter recherchieren.

Der Online-Zugriff auf die Datenbank wird im Rahmen einer DFG-geförderten Allianzlizenz in Kooperation mit der Universitätsbibliothek von der Mathematischen Fachbibliothek der TU Berlin finanziert.

Weitere Informationen erhalten Sie im Datenbank-Infosystem (DBIS):

DBIS

Recherche starten

Ihre Ansprechpartnerin in der Universitätsbibliothek für alle weiteren Fragen:

Dr. Sibylla Proschitzki / Telefon 030 314-76114