direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Bibliothek benutzen » Arbeiten & Infrastruktur » Literaturverwaltung » EndNote 

Inhalt des Dokuments

Kurz-Information

EndNote arbeitet als Datenbankprogramm, mit dem Sie Ihre bibliographischen Informationen, Volltexte, Abstracts, Bilder, Grafiken und Tabellen verwalten und mit Schlagworten sowie persönlichen Notizen versehen können. Es gibt eine Desktop-Version und eine ergänzende Web-Version, die als 'Endnote Basic' mit eingeschränkten Funktionalitäten auch unabhängig nutzbar und kostenfrei ist.

Nach oben

Versionen und Kosten

  • Endnote Voll-Version (Desktop-Version + Nutzung der Web-Version Endnote Online): Studierende ab 119 EUR. Ermäßigte Preise für TU-Einrichtungen. Sonstige Privatanwender: ab 216 Euro.
  • tubIT-Seiten zu Endnote-Lizenzen 
  • zur Bestellung im tubIT-Softwareportal für TU-Einrichtungen
  • zur Bestellung im tubIT-Softwareportal für Studierende und andere
  • Endnote Basic-Version (nur Online-Version, eingeschränkter Speicher- und Funktionsumfang):  kostenlos für alle (Registrierung erforderlich).
  • Endnote Basic für TU-Angehörige (Online-Version, Funktionen erweitert gegenüber Endnote Basic): kostenlos. Hinweis zum erstmaligen Einrichten eines EndNote Web Kontos für TU-Angehörige: nutzen Sie bitte einen Rechner auf dem TU Campus oder verbinden Sie sich von außerhalb des Campus via VPN oder Shibboleth. Der so aktivierte Roaming Zugriff ist für 12 Monate gültig, danach müssen Sie sich in einer authentifizierten Sitzung (auf dem Campus, über VPN oder Shibboleth) wieder anmelden.
    Zum Einrichten eines Kontos ist nur die Eingabe einer gültigen E-Mail Adresse und das Ausfüllen des Online-Anmeldformulars notwendig.
    Beachten Sie bitte: die kostenlose Nutzung der erweitertenOnline-Variante ist an den kostenpflichtigen Bezug der Datenbank "Web of Science" durch die Universitätsbibliothek der TU gebunden. Diesen kann die Bibliothek nicht garantieren.

 

 Vergleich des Funktionsumfangs der einzelnen Versionen

Nach oben

Beschreibung

  • EndNote gilt als der internationale Marktführer unter den Literaturmanagement-Programmen. Sie können mit sehr vielen vordefinierten Verbindungen (über 2.800) und Importfiltern (über 600) in zahlreichen Datenbanken recherchieren und Ihre Ergebnisse herunterladen.
  • Ein automatischer Download von Volltexten ist möglich.
  • Sie können eine unbegrenzte Anzahl (in der Einzelplatz-Version) von Datenbanken bilden, diese filtern und die Anzeige verändern. Durch eine große Zahl von Output-Styles (über 5000) können Sie Ihre Zitate gemäß den Vorgaben von Zeitschriften und Vereinigungen per Knopfdruck gestalten.
  • Für Word und andere rtf-fähige Textverarbeitung, neu auch für Apple Pages 09 und OpenOffice Writer 3, ist das Erstellen und Ändern von Literaturverzeichnissen spielend leicht gemacht. Die Gestaltung eigener Styles ist ebenso möglich.
  • Die Einbindung von pdf-Dateien oder Grafiken ist als Link oder lokal möglich.
  • Sie können ein Glossar aufbauen, um nach eigenen Kriterien Schlagwörter zu vergeben und vorhandene Schlagwörter pauschal zu ändern.
  • Daten sind zwischen der PC- und der Web-Version austauschbar. Die Web-Version ist mengenmäßig beschränkt, Sie können dafür Anderen den Zugriff auf Ihre Daten gestatten.
  • Sprache: englisch

Nach oben

Nach oben

Relation zur TU

  • Recherche-Ergebnisse aus lizensierten Datenbanken können oft direkt von EndNote importiert werden. Im Wissensportal Primo wählen Sie bitte im Korb die Funktion "Senden an... EndNote Web" aus.

Nach oben