direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Inhalt des Dokuments

Bewerbung um ein Carrel (Einzelarbeitskabine) in der Zentralbibliothek

Die Frist für die Carrelbewerbung für das Wintersemester 2017/18 ist abgelaufen.

Eine neue Bewerbungsrunde startet Anfang Februar 2018 für das Sommersemester 2018. Der Bewerbungsbeginn wird in unseren News angekündigt.

Voraussetzungen für die Carrelbewerbung:

  • Sie haben einen Bibliotheksausweis
  • Sie sind TU- oder UdK-Studierende/r
  • Sie schreiben Ihre Diplomarbeit, Staatsexamensarbeit, Magisterarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit, Promotions- oder Habilitationsarbeit

Vergabe:

Da es erfahrungsgemäß mehr Bewerbungen als Carrels gibt, werden die Plätze verlost. Alle Bewerberinnen und Bewerber werden anschließend per E-Mail über das Ergebnis unterrichtet.

Vier der insgesamt sechzehn Carrels werden bevorzugt an Studierende mit Behindertenausweis oder Nachteilsausgleich der TU bzw. UdK Berlin vergeben.

Der Nachweis über die Anfertigung einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit ist bei Übernahme des Carrels vorzulegen. Als Nachweis reicht eine Bestätigung des Betreuenden mit Unterschrift, TU- oder UdK-Briefkopf und Stempel. Selbstverständlich können Sie auch die Bestätigung des Prüfungsamts vorzeigen.

Ausführliche Informationen:

Ordnung für die Vergabe und Nutzung von Räumen und Aufbewahrungsmöglichkeiten (Raum-Ordnung)

Zusatzinformationen / Extras