direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

You are here: Home » Publishing » Verlagsprogramm 

Inhalt des Dokuments

Schöder, Dustin

Technisch-wirtschaftliche Bewertung des Einsatzes von batterieelektrischen Nutzfahrzeugen in der Distribution von Konsumgütern

ISBN 978-3-7983-2920-1 (print) In Warenkorb legen

ISBN 978-3-7983-2921-8 (online) Online Lesen

XV, 286 Seiten

Erschienen 2017

Preis: 15,50 EUR

Schriftenreihe Logistik (Band 37) (Institut für Technologie und Management)

Abstract (Deutsch)

Die Anforderungen an die Konsumgüterdistribution verändern sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Anhaltende Globalisierung, kürzere Produktlebenszyklen und Urbanisierung sowie neue Technologien sind Treiber dieser Veränderungen. Hinzu kommen die wachsende Bedeutung des Onlinehandels, steigender Kundenanforderungen hinsichtlich Geschwindigkeit, Flexibilität und Qualität der Belieferung, sowie ein steigendes Nachhaltigkeitsbewusstsein in der Bevölkerung. Es entsteht ein dynamisches und komplexes Marktumfeld für die in der Distribution von Konsumgütern im Wettbewerb stehenden Unternehmen.
Die Dissertation befasst sich mit der Entwicklung eines Bewertungsmodells, um die Folgen des Einsatzes batterieelektrischer Nutzfahrzeuge in der Distribution von Konsumgütern technisch-wirtschaftlich bewerten zu können. Das entwickelte Bewertungsmodell wird im Rahmen dieser Dissertation exemplarisch an sechs abstrahierten Anwendungsfällen in drei Szenarien (2015, 2030 I und 2030 II) angewendet. Die Anwendungsfälle stammen den Bereichen der Lebensmittel-, Fashion- und KEP-Distribution und wurden anhand von neun Unternehmen erhoben.
Die Ergebnisse der Arbeit zeigen, dass es im Besonderen die Nutzlast und die Anschaffungskosten von batterieelektrischen Nutzfahrzeugen sowie die Gewichtung der Nachhaltigkeitskennzahlen im Zielsystem des Anwenders von Elektromobilität in der Distribution sind, welche den technisch-wirtschaftlich vorteilhaften Einsatz der Elektromobilität (im Vergleich zu konventionell dieselbetriebenen Nutzfahrzeugen) determinieren.
Diese Dissertation richtet sich an Wissenschaftler sowie Fach- und Führungskräfte von in der Distribution tätigen Unternehmen, welche sich mit den Einsatzmöglichkeiten von batterieelektrischen Nutzfahrzeugen im Rahmen von Distributionsaktivitäten befassen und ihre technisch-wirtschaftlichen Implikationen abschätzen möchten.

Abstract (Englisch)

There are rapidly changing demands on the distribution of consumer goods in international trade. These changes are driven by increasing globalization of trade, decreasing product life cycles, urbanization and new technologies. Other trends affecting the distribution chain include the increasing role of e-commerce; an increasing consumer demand for shorter delivery times, flexibility and high quality of goods and services; and the growing awareness of environmental issues among customers. These changes have created a dynamic and complex market environment for companies in the distribution of consumer goods.
This PhD thesis describes the development and evaluation of a model to assess the impact of electric vehicle usage on the distribution chain, addressing both technical and economical aspects. The model is then applied to six general cases in three scenarios (years 2015, 2030 I and 2030 II). These case examples are derived from a range of industries, including food, fashion and CEP distribution, and in particular from nine specific companies that were surveyed. Conventional diesel powered vehicles were used as the reference standard for determining the benefits of electric vehicle use.
We found that the following factors determine the technical and economic benefits of electric vehicles: payload, acquisition cost for the vehicle, and the importance of environmental sustainability in the value system of the vehicle operating company.
This thesis is targeted at economists and managers of companies with large distribution networks who wish to assess the technical and economic implications of using electric vehicles in their distribution networks.

Schlagworte

Elektromobilität, Distribution, Konsumgüter, Bewertungsmodell, Logistik,
electric vehicle, e-mobility, evaluation model, logistics

Volltext online

Frei im institutionellen Repositorium der TU Berlin (Deposit Once):

https://dx.doi.org/10.14279/depositonce-5923

Neuerscheinungs-Anzeige