direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Literatur suchen » Bücher, E-Books und Artikel » Zugänge zu freien elektronischen Ressourcen 

Inhalt des Dokuments

Zugänge zu freien elektronischen Ressourcen

Ergänzend zu unseren lizenzierten E-Medien, auf die Sie über das Wissensportal Primo zugreifen können, listen wir Ihnen an dieser Stelle weitere elektronische Ressourcen auf. Es sind frei verfügbare Quellen und solche, die nur für TU-Angehörige frei zugänglich sind. Die Liste wird laufend erweitert

Einige dieser Angebote sind zeitlich begrenzt verfügbar und aus diesem Grund evtl. nicht im Wissensportal Primo nachgewiesen. Nutzen Sie daher zum Aufrufen die nachfolgenden Links.

Tools zum Finden von freien Ressourcen: Um schnell und einfach frei zugängliche Versionen von Aufsätzen zu finden, empfehlen wir die Installation der Browser-Erweiterungen Unpaywall, Open Access Button und CORE.

Sollten Sie Schwierigkeiten bei Zugängen, Ergänzungen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte gern an uns, per Email oder Chat.

Spezielle Hinweise für Lehrende

Eigene Veröffentlichungen Open Access publizieren

Freie Ressourcen über Wissensportal Primo finden

  • Nutzen Sie bitte für Ihre Literaturrecherche auch in Zeiten der Bibliotheksschließung das Wissensportal Primo
  • Der Sucheinstieg ist ab sofort „Artikel + TU/UdK-Bestand“, d.h. Sie finden dort nun auch viele Zeitschriftenaufsätze, zusätzlich zu unseren E-Books und den anderen Beständen. Über den neuen Filter in der Ergebnisliste „Nur zeigen“ gelangen Sie schnell zu elektronischen Ressourcen. 
  • In der Ergebnisliste sind Treffer gekennzeichnet, die Open Access zugänglich sind. Diese sind für alle frei verfügbar.
  • Andere Ressourcen sind evtl. nur für TU-Angehörige per VPN oder Shibboleth zugänglich. Informationen zum Zugang.

Plattformen für freie Literatur allgemein

  • Repositorium der TU Berlin DepositOnce: beinahe 10.000 Veröffentlichungen von Angehörigen der TU Berlin. Open Access
  • Google Scholar:Suchmaschine für wissenschaftliche Literatur. Viele frei verfügbare Dokumente.
  • BASE (Bielefeld Academic Search Engine): eine der weltweit größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Web-Dokumente. 150 Millionen Dokumente, etwa 60 % davon Open Access.
  • Project MUSE: Zugang zu Artikeln und E-Book, viele Universitätsverlage. Suchmaske für freie Inhalte. Teilweise temporär.
  • DBIS-Corona-Liste: von verschiedenen Bibliotheken zusammengestellte Liste zu temporär freien Angeboten, teilweise nur bei bereits vorhandenen Lizenzen zugänglich

Zeitschriftenartikel

Bücher

Digitale Lehr- und Lerninhalte

Zugänge zu Ressourcen anderer Bibliotheken

Besonders für die Geistes- und Sozialwissenschaften interessant: temporäre Zugänge zu den elektronischen Ressourcen der Staatsbibliotheken

Weitere temporär freie Bibliothekszugänge:

  • VÖBB: Digital weiter geöffnet: temporärer kostenfreier Ausweis und kostenlose Nutzung digitaler Angebote der Berliner Öffentlichen Bibliotheken. Voraussetzung: Meldeadresse in Berlin oder Berliner Umland.

 

 

Wenn Sie temporäre Angebote in ISIS verlinken, beachten Sie bitte, dass diese nach der angegebenen Frist evtl. nicht mehr frei zugänglich sind.

Bitte beachten Sie auch für die temporär eingestellten Ressourcen die generellen urheberrechtlichen Regelungen.

 

 

Zusatzinformationen / Extras