direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Publizieren » Open Access » Open-Access-Woche 2016 

Inhalt des Dokuments

Internationale Open-Access-Woche 2016

UB TU Berlin / M. Fuchs, CC BY 4.0

Vom 24. bis 30. Oktober 2016 findet die Internationale Open Access Week statt. Auch die Technische Universität Berlin beteiligt sich an dieser internationalen dezentralen Veranstaltungswoche.

Die Universitätsbibliothek ist der Motor der Open-Access-Aktivitäten der TU. Sie stellt eine moderne Infrastruktur zur Verfügung und unterbreitet Beratungsangebote rund um das Thema Open Access:

  • Beratung zum Open-Access-Publizieren und zu Creative-Commons-Lizenzen,
  • Workshops zu den Themen Urheberrecht, Open Access und freie Lizenzen,
  • Veröffentlichen von Open-Access-Publikationen von TU-Angehörigen im Universitätsverlag,
  • Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen für Open-Access-Zweitveröffentlichungen und Einstellen der Texte auf dem institutionellen Repositorium der TU DepositOnce,
  • Bereitstellung der Zeitschriftenplattform für die Herausgabe von Open Access-Zeitschriften.

Die internationale Open Access Week 2016 nutzen wir, um unsere Angebote noch besser bekannt zu machen und Fragen zu beantworten.

Open-Access-Chat

Während der Open-Access-Woche steht das Open-Access-Team der Universitätsbibliothek über den UB-Chat für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wann? Mo–Fr 10–16 Uhr

Wie? http://www.ub.tu-berlin.de/chat/

Posterausstellung

Gezeigt werden Poster über Open-Access-Projekte von wissenschaftlichen Einrichtungen aus der Region Berlin-Brandenburg. Die Ausstellung ist eine Kooperation der Technischen Universität Berlin, der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Der Eintritt ist frei.

Wann? Mo–Fr 9–20 Uhr, Sa 10–18 Uhr

Wo? Universitätsbibliothek der TU Berlin, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin

Alle Poster werden auch in einer Online-Ausstellung präsentiert.

Podiumsgespräch „Open in Action – Praxisperspektiven“

Ergänzend zu der gemeinsamen dezentralen Posterausstellung sind alle Projektbeteiligten sowie interessierte Open-Access-Akteure eingeladen, sich zu einem offenen Gespräch über Open Access in Berlin und Brandenburg zu treffen. Eröffnet wird der Abend durch ein Podiumsgespräch mit Vera Meyer (TU Berlin), Sebastian Nordhoff (Language Science Press) und Heinz Pampel (Helmholtz-Gemeinschaft), moderiert von Christina Riesenweber (FU Berlin).

Wann? Mittwoch, 26.10., 19 Uhr

Wo? Wikimedia Deutschland e.V., Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei, bei Interesse bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail, da die Anzahl der verfügbaren Plätze begrenzt ist.

Mehr Informationen

Postkarten

Postkarte "Fahrradweg" (PDF)

Postkarte "ISS" (PDF)

Postkarte "VBB-Umweltkarte" (PDF)

Postkarte "Kita-Essen" (PDF)

Postkarte "Bier" (PDF)

Postkarte "Jahresstromkosten" (PDF)

Zusatzinformationen / Extras

Kontakt

Dagmar Schobert
Tel.: (030) 314 - 76127
Michaela Voigt
Tel.: (030) 314 - 76130
Steffi Grimm
Tel.: (030) 314 - 76132
openaccess(at)ub.tu-berlin.de