direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Publizieren » Verlagsprogramm 

Inhalt des Dokuments

Viebrock, Elaine

Perpetual Access

Mobile Medien und ihre Nutzung

ISBN 978-3-7983-2325-4 (print) In Warenkorb legen

131 Seiten

Erschienen 2011

Preis: 11,90 EUR

Monographien (Fakultät I)

Abstract

Das Handy – der multimediale Alleskönner!

Konnektivität, Erreichbarkeit und der Zugang zu sämtlichen Informationen - von überall und zu jeder Zeit. Das sind die Merkmale unserer heutigen Multioptionsgesellschaft! Der Mensch, die Medien und das Internet sind mobil. Doch werden wir dadurch schneller, arbeiten wir effektiver? Mobil bedeutet frei von örtlichen Fixierungen zu sein. Aber wollen wir das? Versuchen wir nicht eher mittels Lokalisierung die Ortsunabhängigkeit zu kompensieren? Getrieben vom Strom des Zwischen-Raumes sind wir zunehmend auf der Suche nach Sicherheit und Orientierung. Aber nicht nur das. Auch Soziale Netzwerke spielen während des Unterwegs-Seins eine wichtige Rolle. Früher hieß es: Kleider machen Leute! Heute formen Social Communities die Identität des Einzelnen.

In der vorliegenden Arbeit legt Elaine Viebrock dar, was unter dem Begriff «Mobile Medien» zu verstehen ist, in welchen Situationen sie genutzt werden und warum gerade die Nutzung von unterwegs zunehmend steigt. Die genannten Aspekte und Beobachtungen werden darüber hinaus aus kommunikations- bzw. medienwissenschaftlicher Sicht und mittels soziologischer und ethnologischer Ansätze erörtert.

Schlagworte

Mobile Medien; Smartphone; Mobile Kommunikation; Mobile Mediennutzung