direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Publizieren » Verlagsprogramm 

Inhalt des Dokuments

Schäfer, Martina; Kammen, Daniel; Kebir, Noara; Philipp, Daniel (Hrsg.)

Innovating Energy Access for Remote Areas: Discovering Untapped Resources

Proceedings of the International Conference; April 10th to 12th, 2014; University of Berkeley

ISBN 978-3-7983-2693-4 (print) In Warenkorb legen

ISBN 978-3-7983-2694-1 (online) Online Lesen

171 Seiten

Erschienen 2015

Preis: kostenlos

Monographien (Interdisziplinäre Veröffentlichungen)

Abstract (Deutsch)

Im Fokus der Konferenz “Innovating Energy Access for Remote Areas: Discovering Untapped Resources”, die vom 10. bis zum 12. April 2014 an der University of California stattfand, war der Zugang zu moderner Energieversorgung in strukturschwachen Regionen. Dieser Tagungsband trägt eine Reihe von innovativen Ansätzen zusammen, die auf der Konferenz diskutiert wurden. In den Beiträgen spiegeln sich aktuelle Konzepte, Theorien, Methoden und Techniken im Bereich der dezentralen Energieversorgung. Im Mittelpunkt vieler Beiträge steht die Frage, wie sich vormals ungenutzte oder unbekannte lokale Ressourcen nutzbar machen lassen. Neue Potentiale ergeben sich aus Synergien zwischen supply and value innovation, neuen Finanzierungsansätzen und der Nutzung sogenannte „leapgfrog technologies“. Die Beiträge zeigen, wie dezentrale Ansätze und kleinteilige lokale Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels und die Anpassung an seine Folgen beitragen und die Resilienz gefährdeter Gemeinschaften stärken können.

Abstract (Englisch)

This volume centers on the idea that innovative approaches for energy access can work with previously underutilized or unrecognized resources, as this may lead to circumstances for the development of successful and sustainable energy programs. Such untapped resources may be seen in the discovering of synergies in areas such as pre-existing service infrastructures, supply chain and value chain management, natural resource availability, financing schemes, and leap frog technologies. Additionally, decentralized approaches can contribute to climate change adaptation measures and increase resiliency for vulnerable communities. Of course small-scale solutions have clear limitations in regard to global climate, and it is important to consider how far they can extend and aggregate impact. This book assembles a selection of articles, collected from the 2014 Energy Access Conference at UC Berkeley, aiming to consider technical, financial, human, institutional, and natural resource capital.

Schlagworte

Energieeffizienz; dezentrale Energieversorgung; erneuerbare Energien; integrierte Ansätze
decentralized energy supply; energy access; energy efficiency; integrated approaches; renewable energy

Volltext online

Frei im institutionellen Repositorium der TU Berlin (Deposit Once):

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-51851