direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Sammlungen & Universitätsarchiv » Universitätsarchiv » Benutzung » Gebührenliste für die Reproduktionsleistungen im Universitätsarchiv der TU Berlin 

Inhalt des Dokuments

Gebührenliste für Reproduktionsleistungen im Universitätsarchiv der TU Berlin

Grundlage der im Universitätsarchiv der Technischen Universität Berlin anfallenden Gebühren für Reproduktionsleistungen ist die Gebührenordnung für die Bibliotheken, Dokumentationsstellen und Archive der Technischen Universität Berlin sowie für die Universitätsbibliothek und das Universitätsarchiv der Universität der Künste Berlin vom 9. Juni 2004. (§ 9, Satz 3 und § 11)

Art der Leistung Vergütung
DIN A4-Kopie 0,20 €
DIN A3-Kopie 0,40 €
DIN A4-Ausdruck von Digitalisaten, pro Seite 0,40 €
DIN A3-Ausdruck von Digitalisaten, pro Seite 0,80 €
Digitale Reproduktionen je Vorlage bei Standardformaten 2,50 €
Versandkosten bei Versand von Papierkopien (Porto + Verpackung) je nach Anfallen
Versandkosten bei Versand von Dateien (Porto + Umschlag + Datenträger) 2,50 €

Für weitere Reproduktionsleistungen werden die Kosten nach § 11 im Einzelfall festgelegt, für besonders aufwendige Reproduktionsleistungen auf Grundlage von § 9, Satz 3 (20 € je angefangene 30 Minuten).

 

Schriftliche Auskünfte durch das Universitätsarchiv

§ 9, Satz 3

„Die Universitätsarchive der Technischen Universität Berlin und der Universität der Künste Berlin erteilen im Rahmen ihrer Möglichkeiten schriftliche Auskünfte, vornehmlich über die Quellenlage im jeweiligen Archiv. Die Auskünfte sind gebührenpflichtig. Die Gebühr wird entsprechend dem Zeitaufwand bei der Bearbeitung berechnet; je angefangene 30 Minuten werden 20 € berechnet. Soweit mit der Anfrage wissenschaftliche, künstlerische oder publizistische Zwecke oder Zwecke eines Hochschulstudiums verfolgt werden, sind diese gebührenfrei. Ebenfalls gebührenfrei sind Auskünfte, deren Erteilung im Interesse der Technischen Universität Berlin oder der Universität der Künste Berlin liegen.“

Zusatzinformationen / Extras