direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Über uns » Arbeitsplatz Bibliothek » Ausbildung » FaMI-Ausbildung 

Inhalt des Dokuments

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste / FR Bibliothek

UB TU Berlin / J. Keil, CC BY 4.0

Berufsbild

Wer Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste werden möchte, wählt einen Beruf mit einem langen Namen. Deshalb wird gern die Abkürzung FaMI verwendet. FaMI kann man in fünf verschiedenen Fachrichtungen werden: Archiv, Bibliothek, Bildagentur, Information und Dokumentation, Medizinische Dokumentation. Das Berufsbild wird ausführlich von der Bundesagentur für Arbeit dargestellt:

BERUFEnet

Nach oben

Ausbildungsverlauf

Die dreijährige Ausbildung beginnt jeweils im September. Ausgebildet wird im dualen System: die praktische Ausbildung in der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin wechselt ab mit der theoretischen Ausbildung an der Louise-Schroeder-Schule.

Die Ausbildung orientiert sich vor allem an der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste vom 03.06.98, berichtigt am 21.08.98, zuletzt geändert am 15.03.00.

Praktische Ausbildung

Louise-Schroeder-Schule

Ausbildungsverordnung

 

Nach oben

Anforderungen

Bewerber/innen sollten einen sehr guten oder guten mittleren Schulabschluss sowie gute Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik haben. Sie sollten besonders an der Arbeit mit Computern und Medien interessiert sein. Genauso wichtig ist die Freude am Umgang mit Menschen. Eine hohe Lernbereitschaft, körperliche Belastbarkeit und Eignung zur Bildschirmtätigkeit sind ebenfalls erforderlich.

Nach oben

Bewerbung

In der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin bilden wir zwei FaMIs jährlich aus. Die Ausbildung beginnt stets am 1. September. Die öffentliche Ausschreibung der Ausbildungsplätze in Tageszeitungen und im Internet erfolgt jeweils im Herbst des Vorjahres über das gemeinsame Ausschreibungsverfahren der Technischen Universität Berlin. Die Bewerbungsfrist endet für die Ausbildungsplätze zur FaMI am 31. Januar eines Jahres.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit den allgemein üblichen Unterlagen und je einer Kopie der letzten 2 Schulzeugnisse und falls vorhanden des Abschlusszeugnisses an diese Adresse:

Technische Universität Berlin
II AB 1
Salzufer 17-19
10587 Berlin

Aus Umweltschutzgründen und wegen der hohen Portokosten bitten wir, auf Klarsichthüllen und Schnellhefter zu verzichten. Der TU Berlin ist es aus Kostengründen nicht möglich, die Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden nicht übernommen. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!

Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen unseren Erwartungen entsprechen, werden Sie zu einem Zentralen Einstellungstest eingeladen. Meistern Sie den Test erfolgreich, laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein, um Sie persönlich kennen zu lernen.

Nach oben

Weitere Ausbildungs- und Praktikumseinrichtungen

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Kontakt

Petra Strunk
Beate Mevissen

Tel.: 030 314-76379, -76222

ausbildung(at)ub.tu-berlin.de