direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier: Startseite » Publizieren » Bibliometrie 

Inhalt des Dokuments

Bibliometrie

Bibliometrie ist die quantitative Analyse von wissenschaftlichen Publikationen und ihren Zitationen. Bibliometrische Analysen helfen beim Vergleich der Publikationsleistung einzelner Wissenschaftler*innen, Forschergruppen, Institute, Fakultäten oder ganzer Institutionen.

Mit Hilfe bibliometrischer Analysen können Wissenschaftler*innen Ihre Publikationsleistung evaluieren sowie die Sichtbarkeit und den Impact Ihrer Forschung verbessern. Bibliometrische Analysen bedürfen einer großen Sorgfalt bei der Auswahl der Methode, beim Umgang mit den Daten und bei der Interpretation der Ergebnisse.

Die Universitätsbibliothek unterstützt Sie gern bei Ihren Fragen rund um die Bibliometrie und berät zu folgenden Themen:

  • Ermittlung personenbezogener Indikatoren (z.B. H-Index)
  • Ermittlung zeitschriftenbezogener Indikatoren (z.B. JIF)
  • Erstellung bibliometrischer Profile (z.B. Output- und Zitationsanalysen)

Typische Fragestellungen:

  • Welche meiner Publikationen wurden wie oft zitiert?
  • In welchen Zeitschriften, mit welchem Impact-Factor habe ich am häufigsten publiziert?
  • Wie hoch ist der Anteil an Open-Access-Publikationen?
  • Wie hat sich meine Publikationsleistung im letzten Jahr entwickelt?
  • Wie hat sich die Publikationsleistung des Instituts oder der Fakultät im letzten Jahr entwickelt?
  • Welche Publikationsformen wurden hauptsächlich verwendet?
  • Mit welchen Ko-Autoren wurde am häufigsten zusammen publiziert?
  • Was ist mein H-Index?
  • Wie wird meine Forschung wahrgenommen?

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Kontakt

Dr. Alexandra Schütrumpf
Tel.: (030) 314-76113

bibliometrie(at)ub.tu-berlin.de